• Malerfachbetrieb Ifland, ein Familienbetrieb, ist seit mehr als 4 Generationen in der Unstrutstadt Dingelstädt präsent.

  • Der Betrieb wurde von Philibert Ifland von 1970 bis jetzt geleitet. Die Firma war in der Dingelstädter Bahnhofstraße ansässig, bis 1994 im Gewerbegebiet „Auf der Heide 16“ eine neue Produktionshalle errichtet wurde. Nun gründeten die Söhne, Andreas und Toralf, in der 4.Generation als GbR das Unternehmen neu. Beide sind Maler- und Lackierermeister.

  • Neben den konventionellen Malerarbeiten haben sich die Gebrüder Ifland die hochwertige Spachteltechnik nach italienischem Vorbild der alten Meister angeeignet. Des weiteren beherrschen Andreas und Toralf verschiedene Klinker- und Putztechniken aller Art, vor allem aber die, im venezianischen Stil. Aufgrund der Einfachheit allgemeiner Malarbeiten, die ein Hobbyhandwerker selbst ausführen kann, ist die Firma spezialisiert auf kreative Maltechniken. Außerdem wird die Verlegung von exclusiven  Spannteppichböden, vorwiegend von englischen Produzenten, fachgerecht ausgeführt.

  • Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit vier Mitarbeiter und eine Büroangestellte.